Netzwerk Junge Infektionsmedizin

Die Junge DTG und der BÄMI haben an der Organisation des Netzwerkes Junge Infektionsmedizin mitgearbeitet. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk das unter Zusammenschluss einiger Junger Fachgesellschaften aus den Bereichen der Infektionsmedizin geschaffen wurde um möglichst früh eine Interdisziplinarität im Bereich Infektionsmedizin auszuprägen und so Ausbildung und Wissenschaft früher eigenständig mit zu gestalten.

www.netzwerk-infektionsmedizin.de

Konzept:

Infektionsmedizin ist in Deutschland ein Bereich der auf verschiedenen Säulen ruht. Infektionserkrankungen werden mehr, nicht allein auch aufgrund zunehmender Immunsuppressionen. Die Diagnose einer Infektionserkrankung ist eng verzahnt mit der Diagnostik. Der klinische Bereich der Ausbildung zeigt sich im Vergleich zum europäischen Ausland erschwert und fachlich eingeschränkt und nur selektioniert erwerbbar. Dies sind alles für sich Einzelfaktoren, die aufzeigen, dass die Infektionsmedizin ein Bereich ist der in Zukunft vermehrt gefordert, aber auch gefördert werden muss.

Gerade zu Beginn einer Ausbildung oder Weiterbildung ist man „gefangen“ in der Phase sich vor Ort zurecht zu finden. Weitergehende Ziele werden häufig erst spät identifiziert und gerade in einem Gebiet, das wenige Ausbildungsressourcen zur Verfügung stellen kann ist diese Phase erschwert.

Das Ziel des Netzwerkes Infektionsmedizin ist es jungen Kollegen, die sowohl klinisch als auch wissenschaftlich tätig werden wollen in der Infektionsmedizin früh zu vernetzen. Die Möglichkeit des Austausches zu bieten,  wissenschaftliche Kooperation zu bilden über den eigenen infektiologischen Fachbereich hinaus und frühzeitig ein Verständnis für andere Bereiche der Infektionsmedizin zu generieren. 

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info